Rezept: Kokos-Quark mit probiotischem Mango-Erdnuss-Topping

Rezept: Kokos-Quark mit probiotischem Mango-Erdnuss-Topping

Du denkst aus Quark kann man höchstens Käsekuchen machen? Dann teste dieses Rezept mit Kokos und Mango und lass dich von der Vielseitigkeit der Protein-Bombe überzeugen. Inner Beauty macht sich nicht nur gut zum Garnieren des Desserts, sondern versorgt deinen Körper obendrein noch mit 25 Milliarden natürlicher Milchsäurebakterien je Tagesportion. 

Zutaten (reicht für 4 Portionen)

  • 250 g Magerquark oder eine vegane Variante (z.B. Soya-SKYR)
  • 200 ml Kokosmilch
  • 40 g Kokosraspeln
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 kleine reife Mango
  • eine Handvoll Erdnüsse (ungesalzen)
  • Ahornsirup + Inner Beauty zum Garnieren

Zubereitung⁠

  1. Verrühre Magerquark, Kokosmilch, Kokosraspeln und Ahornsirup zu einer glatten Masse.

  2. Verteile den Kokos-Quark auf 4 Dessertgläser.

  3. Schäle die Mango, schneide sie in kleine Stücke und verteile sie auf den Quark-Portionen. 

  4. Stelle die Gläser kalt, während du die Nüsse mit etwas Ahornsirup in einer kleinen Pfanne golden röstest, bis der Ahornsirup karamelisiert. 
  5. Garniere die Gläser je mit einigen Erdnüssen, und gib je einen Teelöffel Inner Beauty darüber. Mhhhhhhhhhhhhhh!

Inner Beauty – mit 25 Milliarden lebensfähigen, natürlichen Milchsäurebakterien

Inner_Beauty

Geeignet für:

✅ Vegetarier/Veganer
✅ Schwangere/Stillende
✅ Frei von Allergenen (Laktose, Gluten, Nüsse)

 Inner Beauty-Kur starten