Dein Inner Beauty-Kurplan für Woche 4

Dein Inner Beauty-Kurplan für Woche 4

Ausreichend erholsamer Schlaf ist ein entscheidender Faktor für ein strahlendes Äußeres. Während wir schlafen, regeneriert sich unser Körper: Unser Immunsystem wird aktiviert, neue Zellen werden gebildet und Zellschäden repariert. In Woche 4 deiner Inner Beauty-Kur konzentrieren wir uns deshalb ganz auf deinen Schönheitsschlaf.

Kurplan für Woche 4

  1. Schlaf-Check und Gute-Nacht-Tee mit Inner Beauty
  2. Overnight Oats mit Inner Beauty
  3. Gesunder Mocktail mit Inner Beauty
  4. Erdbeer-Macadamia-Toast
  5. Real Blue-Smoothie
  6. Veganer Reispudding mit Inner Beauty
  7. Miso-Suppe zum Frühstück

1. Schlaf-Check und Gute-Nacht-Tee mit Inner Beauty

Schlaf_Check

Zu Beginn der 4. Woche deiner Schönheitskur nehmen wir deinen Schlaf unter die Lupe. Bereite dir dazu einen entspannenden Tee deiner Wahl vor. Lavendel, Kamille oder Baldrian wirken besonders beruhigend. Du kannst Inner Beauty auch in Tee einnehmen – achte jedoch darauf, dass der Tee höchstens lauwarm ist, bevor du das Pulver einrührst. So bleiben die hitzeempfindlichen probiotischen Bakterien unbeschadet. 

Wieviel schläfst du pro Nacht? Fühlst du dich morgens ausgeruht oder fällt dir das Aufstehen schwer? Wenn du regelmäßig zu wenig schläfst, ist es diese Woche an der Zeit das zu ändern. Versuche täglich 7-10 Stunden Schlaf einzuplanen, um deinem Körper genügend Zeit zu geben sich zu regenerieren.

2. Overnight Oats mit Inner Beauty

Overnight_Oats

Dein Frühstück für Tag 2 macht sich, während du schläfst. Bereite dazu am Vorabend alles vor. 

Zutaten für 2 Portionen

  • 75g Haferflocken
  • 200ml Mandelmilch
  • 1 TL Chiasamen
  • je Portion 2 TL Inner Beauty

Optionale Zutaten

  • Schokoladensplitter oder Kakao Nibs
  • Nussbutter deiner Wahl
  • Geriebene Karotte
  • wärmende Gewürze wie Zimt, Muskatnuss, Nelken und Piment)
  • Kakaopulver
  • pflanzliches Proteinpulver deiner Wahl
  • Beeren oder andere Früchte zum Garnieren

Zubereitung

  1. Mische alle Zutaten sorgfältig miteinander und verteile sie auf zwei verschließbare Gläser oder Behälter. 
  2. Gib die Gläser über Nacht in den Kühlschrank. Nach etwa 8 Stunden sind die Overnight Oats fertig durchgezogen. 
  3. Garniere dein Frühstück mit Obst deiner Wahl.  

3. Gesunder Mocktail mit Inner Beauty

Mocktail

Manchmal hat man einfack Lust auf einen Drink! Alkohol stört jedoch den Schlaf – deshalb stoßen wir heute mit einem gesunden Mocktail an 

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Stück frischer Ingwer, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 großer Zweig frischer Rosmarin
  • 100ml Cranberrysaft (mit möglichst hohem Fruchtanteil)
  • 2x 250 ml Flaschen Kombucha
  • Frische Cranberries (alternativ kannst du Himbeeren oder Johannisbeeren verwenden)
  • Rosmarinzweige, dünn geschnittener Ingwer und je 2 TL Inner Beauty-Pulver zum Garnieren

 

Zubereitung

  1. Fülle 4 altmodische Gläser mit Eis und stelle sie zur Seite.

  2. Mische alle Zutaten in einem Krug oder großen Gefäß und rühre sie sorgfältig um.

  3. Gieße die Mischung durch ein Sieb in die Gläser.

  4. Garniere die Gläser je mit einem kleinen Rosmarinzweig, einer Scheibe frischem Ingwer, ein paar Beeren und je 2 TL Inner Beauty. 


    4. Erdbeer-Macadamia-Toast

    Erdbeer_Macadamia_Toast

    Beginne den Tag nach einer geruhsamen Nacht mit einem besonders leckeren Frühstick!

    Zutaten für 2 Portionen

    • 10-12 reife Erdbeeren

    • 4 Scheiben Vollkorntoast

    • 4 EL Macadamia-Nussbutter

    • 4 TL Inner Beauty Pulver

    Zubereitung

    1. Bestreiche die getoasteten Brotscheiben mit je einem EL Macadamianussbutter. 
    2. Schneide die Erdbeeren in dünne Scheiben und verteile sie auf den Toastscheiben. Du kannst die Erdbeeren auch mit einer Gabel vorher etwas zerdrücken. 
    3. Garniere die Toasts je mit einem TL Inner Beauty

          5. Real Blue-Smoothie

          Real_Blue_Smoothie

          Dieser Smoothie ist auch ganz ohne Bananen wunderbar cremig. 

          Zutaten für 2 Portionen

          • 100 g tiefgekühlte Melone
          • 125 g gefrorene Heidelbeeren
          • 1 Becher Vanille-Soja-Joghurt (150 g)
          • 75 ml Sojamilch
          • 1 TL gemahlener Leinsamen
          • 4 TL Inner Beauty-Pulver

          Zubereitung

          1. Gib alle Zutaten in einen Blender und mixe sie so lange, bis sich eine cremige Konsistenz ergibt. 

              6. Veganer Reispudding mit Inner Beauty

              Reispuddding 

              Zutaten für 2 Portionen

              • 100g Milchreis
              • 950 ml Sojamilch
              • 2 TL Vanilleextrakt
              • 1 TL Zimt
              • Prise Muskatnuss
              • 50g Zucker
              • 50g Rosinen
              • je 2 TL Inner Beauty zum Garnieren

              Zubereitung

              1. Den Ofen auf 120 C vorheizen.
              2. Alle Zutaten (außer Inner Beauty-Pulver!) in einer Schüssel mischen und in eine leicht eingefettete, ofenfeste Form geben. Zugedeckt, ca. 3 Stunden lang backen.
              3. Wenn der Reis gar gekocht ist  umrühren und etwas abkühlen lassen. 
              4. Vor dem Servieren jede Portion mit Inner Beauty bestreuen.

                7. Miso-Suppe zum Frühstück

                Miso-Suppe

                 In vielen asiatischen Ländern beginnt der Tag mit einem warmen Frühstück – statt Toast oder Brot kommen Getreidebrei oder Suppe auf den Tisch. In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) gilt das Frühstück als die wichtigste Mahlzeit des Tages: Eine warme Mahlzeit heizt das Verdauungsfeuer an und sorgt für einen funktionierenden Stoffwechsel. 

                Zutaten für 2 Portionen

                • 200g fester Tofu
                • 450ml Gemüsebrühe
                • 2 mittlere Frühlingszwiebeln
                • 2 EL weiße Misopaste
                • 10g getrocknete Wakame-Algen

                Zubereitung

                1. Weiche die Wakam-Algen in etwas warmen Wasser mindestens 10 Minuten ein, bis sie weich sind. Spüle die Algen dann unter klarem Wasser ab. 
                2. Schneide den Tofu in etwa 1x1cm große Würfel. Schneide die Frühlingszwiebel in feine Ringe.
                3. Gieße die Gemüsebrühe in einen Topf und bringe sie zum Kochen. 
                4. Löse die Miso-Paste in etwas Wasser auf. Verrühre sie so lange mit einer Gabel, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.
                5. Sobald die Brühe kocht, reduziere die Hitze und gib die Tofuwürfel dazu. Lass die Suppe auf mittlerer Hitze weiterziehen, bis der Tofu warm ist. 
                6. Nimm die Suppe vom Herd und gib die Algen, Frühlinszwiebel-Ringe sowie die Miso-Paste hinzu. Achte darauf, dass die Suppe nicht mehr zu heiß ist, bevor du die Miso hinzugibst. Genau wie Inner Beauty enthält Miso-Paste wertvolle Milchsäurebakterien, die hitzeempfindlich sind.