Sommer, Sonne, Happiness - und der beste Schutz gegen die Sonneneinstrahlung

Sommer, Sonne, Happiness - und der beste Schutz gegen die Sonneneinstrahlung | her1 - Natural Wellbeing

Lange haben wir darauf gewartet und endlich ist er da! Der wunderschöne heiße Sommer. Nach all den letzten Monaten, in denen wir mehr denn je Verzicht geübt haben, ist es nun ein umso schöneres Gefühl von den Sonnenstrahlen geweckt zu werden und die meiste Zeit im Freien zu genießen. 

Glückliche Menschen überall, das Leben auf den Straßen ist zurückgekehrt, gebräunte Haut, die Abende mit seinen Liebsten im Park oder mit einem kühlen Getränk in der Bar ausklingen lassen. Ja, es ist endlich wieder möglich! Wir dürfen wieder bei unserem Lieblingsitaliener nebenan auf der Terrasse sitzen und den Service genießen. 

Und dabei hat der Sommer gerade erst angefangen, uns stehen noch so viele wunderschöne Wochen bevor. 

Auf was freust du dich und was schätzt du derzeit am meisten? Was ist dir besonders wichtig?

Psychisch erleben wir gerade wieder ein absolutes Hoch und das haben wir uns auch verdient. Körper und Geist in den Einklang zu bringen, das bewirkt eine wahre Healthy Happiness. Und gerade im Sommer ist es wichtig seinen Körper mit viel Wasser zu versorgen. Bei Outdoor- Sportaktivitäten wie Joggen, Radfahren oder z.b. Volleyball spielen, verlieren wir zwischen einem halben und einem ganzen Liter Schweiß pro Stunde und bei heißen Temperaturen ist es sogar noch mehr. Daher ist es besonders wichtig diesen Verlust nach dem Training unbedingt wieder auszugleichen. Um dem starken Verlust entgegenzuwirken, empfiehlt es sich nicht in der prallen Mittagssonne Sport zu treiben. Starte hingegen doch lieber deinen Morgen vor der Arbeit mit einer Runde um den Block. Glaub mir, es klingt hart, aber danach fühlt sich dein Geist richtig wach an. Und es erspart dir vielleicht sogar auch deine gewohnte Tasse Kaffee am Morgen, da dein Kreislauf so schon ordentlich in Schwung kommt. Auch mit einer kleinen Morgenrunde Yoga schenkst du dir selbst einen wunderbaren Start in den Tag. Aber Vorsicht, Sucht-Feeling garantiert! 

Und wenn es doch die Aktivität in der Sonne ist, natürlich den Sonnenschutz nicht vergessen. Wichtig ist hier immer darauf zu achten, dass ihr einen Schutz verwendet, der sowohl gegen UV-A als auch UV-B Strahlen schützt. Es gilt, je höher der Lichtschutzfaktor, desto dichter ist das Netz. Der Faktor bestimmt also, wie viele Strahlen die Haut erreichen. Durch Schwitzen, Wasser und Abrieb wird ein Teil des Schutzes immer wieder abgetragen, daher ist es besonders wichtig das „Netz“ wieder zu schließen und regelmäßig Sonnenschutz auf die Haut aufzutragen. Oft wird auch zu wenig verwendet, traut euch hier ruhig mehr aufzutragen. Eure Haut wird sich dafür in ein paar Jahren sehr dankbar zeigen!

Neben dem Sonnenschutz von außen, gibt es aber auch tolle Superfoods, um eure Haut von innen zu schützen. Eine hier sehr bekannte Gemüsesorte ist die Karotte. Nicht nur, dass ihr mit ihr köstliche Rezepte zubereiten könnt, mit ihren enthaltenen Nährstoffen Beta-Carotin, Lycopin und Vitamin C schützt sie euch auch nachweislich gegen die schädliche Sonneneinstrahlung und den damit verbundenen Hautschäden und wirkt vorzeitigem Altern entgegen. Also wie Helge Schneider schon vor Jahren trällerte: “Ran an die Mörchen”!  

Oder erfrischt euch an den heißen Tagen mit einer saftigen Wassermelone. Sie sorgt nicht nur dafür, dass euer Wasserhaushalt steigt, sondern schützt euch mit reichlich Lycopin und Vitamin C vor den UV-A und UV-B Strahlen. Genießt sie als leckeren Snack zwischendurch oder zaubert euch mit Minze und Feta einen schnellen und einfachen Sommersalat. Mhhhh lecker! 

Mit der passenden Kopfbedeckung, reichlich Flüssigkeit, Sonnencreme und den perfekten Snacks steht euch nun nichts mehr im Wege. Also raus in die Freiheit und genießt euren wohlverdienten Sommer! 

Auf unsere Healthy Happiness!